Das Heimatmuseum "Alte Schule Goldscheuer"

Ausbau und Eröffnung

Museumseröffnung im Jahre 1994

Im Jahre 1992 ergab es sich, dass Räumlichkeiten im Dachgeschoss der alten Schule Goldscheuer frei wurden. So konnte die schon lange gehegte Idee des Heimatvereines, ein Heimatmuseum einzurichten, umgesetzt werden.

 

In mühevoller Eigenarbeit und mit Unterstützung von Handwerkern konnte in zweijähriger Bauzeit das Dachgeschoss mit großer Untertstützung der Ortschaft Goldscheuer und Stadt Kehl umgebaut werden. Im Jahre 1994 wurde das Museum unter großer Beteiligung der Bevölkerung eingeweiht. Sie finden dort zeitgenössische Gegenstände aus den letzten 150 Jahren, die von unseren Vorfahren gebraucht wurden, heute ihr Dasein im Museum fristen und von den alten zeiten berichten.

 

Den Anfahrtsweg zum Museum in Goldscheuer finden Sie unter Anfahrtsweg auch den Museumsführer finden Sie hier. Sie können auch einen Blick in die Museumsräume werfen und die Öffnungszeiten nachschlagen.

Museum, Sperrmüll oder Flohmarkt?

Blick ins Museum - Milchverarbeitung

Wir nehmen in unsere Sammlungen, die die Basis für das Museum darstellen nur Gegenstände die aus der Ortschaft stammen, oder solche die es baugleich auch hier gegeben hat.

 

Viele geben historische Gegenstände oder ideell wichtige Dokumente für unsere Geschichte in den Sperrmüll oder verkaufen diese auf dem Flohmarkt. Für die Dokumentation unserer Geschichte sind sie damit verloren. Derjenige der sie auf dem Flohmarkt kauft hat keinen persönlichen Bezug zum Gegenstand.

 

Wir finden das schade und würden uns freuen wenn Sie vor dem Verkauf oder der Entsorgung über den Sperr- oder Haushaltsmüll mit uns sprechen würden. Dies betrifft landwirtschaftliche Gegenstände, Haushaltsgegestände aber auch Bilder und Dokumente. Vielen Dank!

 


Historisches Schauspiel erfolgreich abgelaufen!

--> mehr Infos

ab 04. Januar 2017

Strick- und Häkelabend

--> mehr Infos

s'Bliwisel Beiträge 2017
bis 22. Oktober 2017 einreichen
--> mehr Infos

Warum ist der Heimatverein so interessant und warum ist es auch für junge Menschen sinnvoll hier mitzuarbeiten? Warum Heimatverein

Gesucht werden: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die auf ehrenamtlicher Basis in Archiven recherchieren, Gegenstände restaurieren, Besucher unseres Museums betreuen, Dokumente digitalisieren, oder elektronische Datenbanken pflegen. Haben Sie Interesse? Dann hören wir gerne von Ihnen. Weitere Infos unter: Mitarbeiter

Sie möchten Mitglied werden? Hier finden Sie alle Informationen über den Verein, auch einen Mitgliedsantrag. 

Über uns

Sie haben Fragen zum Heimatmuseum? Möchten Sie das Museum besuchen? Weiterführende Informationen und Öffnungszeiten finden Sie hier Museum

Sie möchten sich mit uns in Verbindung setzen? Sie möchten uns etwas mitteilen, oder Kontakt mit uns aufnehmen? Dann können Sie das hier Kontakt

Sie Interessieren sich für s'Bliwisel, Jahresrückblick und Chronik? Dann finden Sie alle Informationen unter Bliwisel

Haben Sie Fragen zur Geschichte unserer Ortschaft? Dann können sie die Antworten vielleicht hier nachlesen Vergangenheit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein für Heimatpflege